wpGO WordPress Programmierung

WordPress Plugin Programmierung: Es geht auch individuell

Unser liebstes CMS verfügt über eine Menge super praktischer Plugins, die den eigenen Blog um eine Vielzahl an Funktionen erweitern können. Doch was unternimmt man, wenn einfach nicht das richtige Plugin zu finden ist?

Das richtige WordPress Plugin

Es tun sich neue Anforderungen auf und die Website muss um eine wichtige Funktion ergänzt werden. Schnell kommt man auf die Idee, ein Plugin zu suchen, das die gewünschten Möglichkeiten liefert. Doch auch wenn WordPress derzeit mehr als 37.000 Plugins zu bieten hat, kann es sein, dass einfach nicht die passende Ergänzungslösung gefunden wird. Dann muss man wohl oder übel selbst ein Plugin programmieren – oder lässt WordPress Experten wie uns ran.

So oder so – bevor ihr euch an die Programmierung eines Plugins wagt oder jemanden damit beauftragt, unternehmt zunächst folgende Schritte:

1. Schritt: WordPress Plugins checken
Für die speziellen Anforderungen ist wirklich kein Plugin zu finden? Zur Sicherheit solltet ihr dann wirklich noch einmal ganz genau checken, ob es tatsächlich keine Lösung gibt. Ihr werdet immer noch nicht fündig? Dann weiter zu Schritt 2.

2. Schritt: WordPress Plugin Anpassung
Vielleicht gibt es doch ein Plugin, das nur nicht zu 100% auf eure Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dann bleiben zwei Möglichkeiten: Entweder, man passt seine Anforderungen an die Möglichkeiten des Plugins an oder aber man passt das Plugin an seine Anforderungen an. Der zweite Fall ist allerdings mit etwas Programmieraufwand verbunden.

3. Schritt: Ein neues Plugin erschaffen
Es gib einfach kein passendes Plugin, ihr könnt eure Anforderungen nicht an bestehende Plugins anpassen oder habt nicht die Möglichkeit, ein bereits bestehendes Plugin umzuprogrammieren? Dann bleibt nur die komplette Neuprogrammierung eines Plugins. Wir übernehmen gerne die Programmierung und unterstützen euch in der Konzeption und Umsetzung eines passenden WordPress Plugins.

Nützliche Plugins für WordPress

1. Antispam Bee: Unterbindet unerwünschtem Kommentar- und Trackback Spam.

2. wpSEO: Das Schweizer Messer für SEO mit WordPress.

3. WP Rocket: Steigert die Performance von WordPress Seiten und verbessert durch verschiedene Optimierungen (z.B. Komprimierung von Scripts) die Ladezeiten und das wirkt sich positiv auch auf die Rankings aus.

Tags: ,

Trackback von deiner Website.

WordPress Agentur

wpGO WordPress Agentur

Wir lieben guten Code, WordPress und knifflige Aufgaben. Unsere Schwerpunkte im Blog sind Themen aus dem Bereich Webdesign, Online-Marketing, Social Media und Programmierung.

Kommentieren